Neuigkeiten

Seite 1 von 29   »

15.06.2018
Kategorie: Allgemein
Erstellt von: Werner Debertin
Die Lintorfer Jugendmannschaft wurde in der Jugendliga des Schachbezirks Düsseldorf in der jetzt abgelaufenen Saison 2017/18 Bezirksmeister.
01.05.2018
Kategorie: Jugend
Erstellt von: Werner Debertin
Nachzügler können einsteigen.

Aktuelle Runde.

05.04.2018
Kategorie: Allgemein
Erstellt von: Werner Debertin
Rund 30 Spieler und Spielerinnen beteiligten sich an dem Lintorfer Schnellschachturnier 71.
Die anwesenden DWZ-Träger reichten von DWZ 550 bis DWZ 2000.
Mitgemacht haben 26 männliche und 3 weibliche Teilnehmer bzw. Teilnehmerinnen aus fünf verschiedenen Schachvereinen. 12 Jugendlichen waren darunter.

Gewonnen hat Walter Grosser (SV Lintorf) vor Clemens Bröker (SK Ratingen). Bester Jugendlicher wurde David Gutkin (BSW Duisburg). Erfolgreichste Teilnehmerin ist Claudia Bröker geworden.
Vier gehören keinem Schachverein an. Darunter war Simon Müller vom Kopernikus Gymnasium bester TN.

Abschlusstabelle

CMS - 1.9.4.3 - Faanui
 

Willkommen!

24.08.2009

Erste Ratinger Schach und Fußball Meisterschaft 2009


Der Lintorfer Schachverein veranstaltet mit Unterstützung des TuS Breitscheid am 27. August um 16.30 Uhr dem Gelände des TuS ein Turnier....

Kategorie: Jugend
Erstellt von: wdebertin

Erste Ratinger Fußball-Schach-Meisterschaft

Ratingen. Der Lintorfer Schachverein veranstaltet mit Unterstützung des TuS Breitscheid am 27. August um 16.30 Uhr dem Gelände des TuS ein Turnier für Jugendliche unter 18 Jahre, die in Ratingen wohnen, einem Ratinger Verein angehören oder in eine Ratinger Schule gehen. Angesprochen werden sollen insbesondere die jungen Schachspieler, die auch Fußball spielen, beziehungsweise die Fußballer, die auch Schach spielen. Das Turnier besteht aus zwei gleichwertigen Sportteilen. Die Teilnehmer können Punkte für die in jeder Sportart erbrachten Leistungen sammeln. So werden in drei Altersgruppen Sieger ermittelt, die besondere Pokale erhalten. Die anderen Teilnehmer erhalten eine extra hergestellte Medaille. Telefon 3 64 19 oder 73 08 92.

Artikel hier zum runterladen